Startseite
    daily shice
    ja geh scheißen
    voll auf ana
    Meine ES
  Über...
  Archiv
  My Story
  My Story 2
  Belohnung? Ziele!
  schleimen und blöd reden
  kiloweise
  likes and dislikes
  Fortsetzung 3
  wenn aus Zuneigung Hass wird 1
  wenn aus Zuneigung Hass wird 2
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   charlotte
   ministernchen
   jell-y-fish
   lillifee
   Psycho
   coco
   ana-links


http://myblog.de/boeser-zwerg

Gratis bloggen bei
myblog.de





Essen? Was für ein Schimpfwort

wegen meiner Nahrungsmittelunverträglichkeit darf ich von vornherein ur viel nicht essen:

 

# alle glutenhaltigen Getreide wie Weizen, Roggen, Dinkel, Kamut

# jegliche Milch- und Milchprodukte, weder von Schaf, Stute, Ziege und Kuh schon mal gar nicht ( Milcheiweiß - nicht der Milchzucker!)

#keine Fisolen, Zwiebel, Bananen, Avocados

 

 

was ich weiters nicht (viel) ess weil nicht so vertragen:

 

#Konservengmüse, Bohnen, eingelegtes Sauerzeug (Gurkerln, Babymais, Krautsalat (ich dürfte diese ganzen histaminhaltigen Sachen auch nicht recht vertragen)

 #gekochter Kukuruzkolben

# rohe Karotten, Paprika

 

was ich mir untersag, weils dick macht:

 

# Süßes

# Fastfood

# Fertigpackerlgerichte (da findest den ganzen chemischen Scheißdreck, der das Essen ja sooooo gut machen soll, und Fett und Zucker und....da kann ich mir ja gleich mein Essen im Chemiepanschlabor bestellen...wüah-pfuigacki)

# Spinat - bäh, der ist einfach nur voll grauslich! *schüttel*

# Getränke außer den Lights, Kaffee, Kakao (Milch), Alk

# Eis - höchstens ein kleines Wassereis

# und oben genannte Lebensmittel, die auch dick machen

 

 

Wovon ich essen darf - bessergesagt, was ich ess, denn haglich bin ich eben auch noch *g*:

 

#gekochte Karotten, Zucchini, Erbsen, so Gemüsemischungen halt (aber nicht die Röst- oder Rahmsorten, nur das einfache, und bei manchen muß ich etwas Gemüse rausklauben, weil ichs nicht mag oder vertrag), Krautsuppe, Zeller, gelbe Rüben, Petersilwurzel, Tomaten, Gurken, Broccoli, Karfiol,Kohlsprossen, Kartoffeln

# Reis- und Maisprodukte, wie das Getreide selber

# Äpfel, Birnen (wenn sie noch fast steinhart sind), Orangen, Mandarinen (und alles was so ähnlich ist), Trauben (nur grün und kernlos), Kiwi (vor allem die Gold), Nektarinen, Pfirsiche, Litschi (nur frisch),Sternfrucht, frische (Kaktus-)Feigen, Zwetschken, Kirschen, Marillen, Erd-, Him- und Brombeeren, Melonen

# Alaskaseelachs, Tilapia (Buntbarsch), Pangasius, Kabeljau, (Polar-)Dorsch, Wildlachs, Hoki (Dorschart), Krabben, Garnelen, Hummer (den hab ich erst ein 1ziges mal im Leben gegessen, und ich war angenehm überrascht, haha ich war damals erst 10!)

# Tofu, Sojagranulat, Sojawurscht, Soja"fleisch", vegane " Fleischgerichte" (Grillwürstel,Nuggetz, Bällchen, Gulasch, Chili, Schnitzel...) die ess ich aber nur selten, weil da auch zT etwas Mehl drin is und obendrein dieses Zeug verflucht teuer is...aber als Eiweißbombe speziell wenn ich regelm. schwimmen geh, ist das in Ordnung, der Nachteil: kalorienhältig wie echt fleischiges Essen

# ich liebe Kräuter, die dürfen keinesfalls irgendwo fehlen

# Zitrone - gaaaanz wichtig auf Fisch und Reis

# und klare Suppenwürfel (vollfressen und kalofrei)

# Wasser (eh klar und das gleich literweise am Tag), Tee natürlich ohne Zucker, Lightgetränke (Coke, Sprite, Schartnerbombe, Frankenmarkter), aber ab und an mal

5.2.09 16:52
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung