Startseite
    daily shice
    ja geh scheißen
    voll auf ana
    Meine ES
  Über...
  Archiv
  My Story
  My Story 2
  Belohnung? Ziele!
  schleimen und blöd reden
  kiloweise
  likes and dislikes
  Fortsetzung 3
  wenn aus Zuneigung Hass wird 1
  wenn aus Zuneigung Hass wird 2
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   charlotte
   ministernchen
   jell-y-fish
   lillifee
   Psycho
   coco
   ana-links


http://myblog.de/boeser-zwerg

Gratis bloggen bei
myblog.de





In der Hasch konnte ich nicht bleiben. Hatte die 2. nicht wirklich geschafft, mußte zur Nachprüfung antreten. Ich hab drauf geschissen und mich auf Arbeitssuche gemacht. Glück gehabt, die Post suchte gerade Zusteller, also bewarb ich mich dort und bekam prompt eine Anstellung!

Wenigstens machte mich dort keiner blöd an, wegen meinem Aussehen. Waren ja auch bis auf 4 Frauen lauter Männer. Aber ich fühlte mich dort wohl. In der Mia war ich schon voll drin, hatte dadurch schon ca7 kg weniger und die zusätzliche Anforderung der Arbeit kostete mich inges 18kg. Innerhalb von 8 Monaten war ich auf 45 unten. *freufreu*Ich konnte wieder alles anziehen, ohne die Befürchtung, wo überall wieder das ganze schwabbelige Zeug aus der Hosen hängt. In dieser Zeit auf diesem Postamt lernte ich auch meinen damals zukünftigen, heute Ex- Mann kennen. Wir hatten sogar geheirtatet, obwohl er von Mia gewußt hat. Zwei Jahre später ließ er sich scheiden, weil ich angeblich nur für meine Mia lebte. Er hat sich jeglicher Verantwortung, die mann in der Ehe hat entzogen. Dabei hab ich auf Verständnis gehofft und bin bitter enttäuscht worden. Zudem hat mich auch seine Verwandschaft abgestempelt und wollte mit einer Essgestörten ja nix zu tun haben. Schadet dem Familienimage.

Kurzum, mir gings noch beschissener und ich fraß schon wieder mehr als ich wieder ins Klo spuckte. Der immerkehrende Fettwahnsinn. Fett, geschieden, kaum mehr arbeitsfähig, psychisch am Ende.Burnouts, Nervenzusammenbrüche, dann dazu Migräne, viele viele Tabletten, noch mehr Fettn - ich wollte mein Leben eig bloß aufgeben.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung